Gewalt ist uncool

Kampagne gegen Gewalt unter Kindern und Jugendlichen

Gewalt in den verschiedensten Formen, findet täglich in den Schulen, Kitas und anderen Betreuungseinrichtungen oder einfach auf der Straße statt. Wir möchten gemeinsam in Kooperation mit mehreren Partnern, wie Städte, Busunternehmen, Betreuungseinrichtungen, etc. ein Zeichen setzen. Dafür müssen wir uns aber zuerst mit dem Thema auseinandersetzen und anerkennen, dass es Probleme in besagten Einrichtungen gibt.

Das Ziel ist, der Gewalt entgegenzuwirken. Hierfür haben wir ein Konzept entwickelt, dass das Rad nicht neu erfinet, aber vielleicht etwas verbessert hat. Es gibt viele Anbieter für Gewaltprävention und alle haben wir das gleiche Ziel, - mit unserem Wissen helfen und unterstützen, Gewalt zu reduzieren und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen sie zu verhindern. Das Problem ist, dass die Kurse  oft nur eine Mischung aus Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sind und nicht immer den gewünschten Effekt erzielen.

Wir haben uns Gedanken gemacht und drehen den Spieß um und betrachten die Gewalt in erster Linie einmal von Seiten der Täter und versuchen die Gründe für ihre Handlungen aufzudecken und Lösungen zu finden, die am Ende allen Betroffenen sowohl Tätern, als auch den Opfern Hilfe verschaffen. Wichtig ist, dabei nicht fingerzeigend oder vorführend vorzugehen. Wir bewegen uns in unserem Kurs stark auf der emotionalen Ebene. Geschichten, Plakate, Gespräche und Spiele führen die Teilnehmer in Szenarien und führen zu einem Erleben und machen die Probleme sichtbar und greifbar.

Gewalt ist ein Phänomen und jeder ist im Grunde fähig dazu. Wir müssen die Gründe verstehen und auf Augenhöhe handeln.

Wer mehr erfahren und erleben möchte, der ist herzlich eingeladen

am Mittwochabend, den 22. Juni um 19.00 Uhr

zu einem kostenfreien Vortrag in die WingTsun-Schule Idstein zu kommen. Hier können Sie sich direkt unverbindlich anmelden.

Gewalt-Ansprache Täter 1 komprimiert 2.jpg
Erpressung (1).png
Schwitzkasten.png
Zivilcourage (2).png
Kampagne_Fußtritt_Plakat.jpg